VORGEHENSWEISE2018-09-26T08:34:28+00:00

Ablauf | Vorgehen | Zusammenarbeit

Für eine erfolgreiche Zusammenarbeit

Jede gute und erfolgreiche Zusammenarbeit beinhaltet gleich von Anfang an eine fundierte Auftragsklärung und Beratung, wie denn das optimale Unterstützungsangebot für Sie aussehen soll und umgesetzt werden kann.

Schritt eins: Lernen wir uns kennen!

In einem ersten Kennenlern-Gespräch erörtern wir gemeinsam Ihre Anliegen und Ziele. Wir klären auf diesem Wege Ihre Ausgangssituation und legen dabei ganz individuell Dauer, Struktur und die voraussichtlichen Inhalte des Auftrages fest – ebenso wie die zu beteiligenden Personen.

Ort der Supervision

Umfangreiche Supervisions-Einheiten führe ich bei Ihnen in Ihren Betriebs- oder Geschäftsräumen durch. Kosten für die Anfahrt entstehen Ihnen dadurch innerhalb des Bereichs der Öffentlichen Verkehrsmittel in Wien  sowie für die nördliche Umgebung Wiens nicht.
Für Einzelpersonen oder Gruppen bis zu 5 Personen stehen Ihnen auch meine Räumlichkeiten im 19. Bezirk, Grinzinger Allee 26 (erreichbar mit S45 oder 38er) zur Verfügung.

Dauer der Beratung

Die Dauer des Beratungs-Prozesses richtet sich nach den Zielen der Beratung, der gewünschten Intensität und Häufigkeit sowie nach Ihren individuellen Möglichkeiten. Dementsprechend ist von Einzelsitzungen bis hin zu kontinuierlicher Prozessbegleitung alles denkbar.

Erfahrungsgemäß empfehle ich bei Einzelcoaching 90 Minuten, bei Team- und Gruppensupervision 90 – 120 Minuten, abhängig von der Teamgröße.

Für Teams oder Gruppen können bei Bedarf auch größere Zeitblöcke (Klausuren) geplant werden.

„Zusammenkommen ist ein Beginn. Zusammenbleiben ist ein Fortschritt. Zusammenarbeiten ist ein Erfolg.“ Henry Ford